Alle Artikel in: Felibrina

dscn2582

Warum du im Winter eine Städtreise nach Marrakesch machen solltest

Du möchtest vor Weihnachten noch einmal dem Winter entfliehen und hast Lust eine neue Stadt zu erkunden? Vielleicht bist du auch ein wenig neugierig geworden auf Marokko und möchtest dem Land eine erste Aufwartung machen. Ich kann dir in all diesen Fällen eine Städtereise nach Marrakesch empfehlen – aber Vorsicht, die Stadt hat Suchtpotential. Und im schlimmsten Fall geht es dir wie mir und du kehrst nicht nur immer wieder zurück, sondern fängst auch noch an, über diese wunderbare Stadt zu schreiben. Die Flüge sind sehr günstig in den Monaten November bis Januar und so ist ein Flug mit Ryanair ab Frankfurt-Hahn schon für unter 30 Euro zu bekommen. In dieser Zeit sind die Temperaturen  gut erträglich. Die große Hitze ist vorbei und es ist zumeist eher frühlingshaft. Du kannst noch mit herrlichem Ausblick auf der Dachterrasse frühstücken und musst dich nur in den Abendstunden etwas wärmer anziehen. Etwa vier Flugstunden von Deutschland entfernt wirst du in Marrakesch eintauchen in eine andere Welt voller Farben und neuer Eindrücke. Es gibt mit Sicherheit auch gute Hotels more »

p1200221

Unsere Unterkünfte in Marokko – ein Blick hinter die Kulissen

Mit meinen Artikeln möchte ich Lust auf Reisen nach Marokko machen. Ihr seid eingeladen, all unsere Reisen nachzuerleben und euch anstecken zu lassen, von der Freude über so viel Pracht. Auch in Marokko ist nicht alles eitel Sonnenschein und doch bin ich zusehends verliebt in das Land im Norden Afrikas und auch Felicia fühlt sich dort immer wieder wohl. Eine nicht unwesentliche Rolle auf unseren Reisen spielen auch die Unterkünfte. Ich bin bekannt dafür, dass ich bereits am ersten Abend in einem neuen Ort nicht „ins Hotel“, sondern „nach Hause“ gehe. Dies liegt aber auch daran, dass ich in der Vergangenheit das Glück hatte, ein Händchen bei der Auswahl unserer Unterkünfte zu haben. Es gibt viele Orte in Marokko, in denen wir bislang keine Unterkünfte empfehlen können, aber wir arbeiten daran, unsere Empfehlungen stetig zu erweitern. Auf dem neuen Blog, der dann Ende September gelauncht wird, wird es eine alphabetische (nach Orten) Zusammenstellung unserer Empfehlungen mit Links zu dem jeweiligen Artikel geben. Meinen Artikeln kannst du auch jeweils entnehmen, ob diese im Rahmen einer Kooperation more »

dscn2448

Marokko – ein Land, das Fotografen glücklich macht

Die Farben, die Formen, die Landschaften – ganz Marokko scheint ein Paradies für Fotografen zu sein. Nein –  ganz Marokko ist ein Paradies für Fotografen ! Wie oft sind mir während unserer Reisen durch Marokko bereits die Augen übergegangen angesichts soviel Intensität und Schönheit. Diese wunderbaren Anblicke wecken den sofortigen Wunsch, sie festzuhalten, einzufangen, um sich beim Betrachten der Bilder immer wieder zurückversetzen zu können in diesen Moment des begeisterten Betrachtens. Ein gutes Beispiel für dieses Phänomen ist ein Spaziergang in der Medina von Chefchaouen. Dieses intensive Blau, an dem ich mich nicht sattsehen kann. Aber auch sonst ist Marokko in dieser Hinsicht eine nicht endend wollende Quelle an Motiven. Wenn ich über Marokko schreibe und andere für das Land begeistern möchte, dann soll mein Text von Bildern begleitet werden, die den Leser nachfühlen lassen, was ich erlebt habe, ihn mitnehmen auf eine Reise nach Marokko. Ich bin keine große Fotografin und meine „Ausrüstung“ ist zumeist ziemlich basic. Es kommen gleichwohl oft schöne Bilder bei meinen laienhaften Bemühungen heraus. Was muss dann erst möglich sein more »

p1200005

Marrakesch-Essaouira im Luxusbus

Wer mit öffentlichen Verkehrsmitteln von Marrakesch nach Essaouira (oder umgekehrt) fahren möchte, der sollte sich den „Confort Plus“-Bus von Supratours einmal anschauen. Für 110 DH (der Preis für den „Nomalen“ Supratoursbus auf dieser Strecke liegt bei 80 Dh plus 5 Dh pro Gepäckstück) bringt einen dieser Luxusbus von Marrakesch in etwas über 3 Stunden ans Meer nach Essaouira oder von dort zurück ins quirlige Marrakesch (zwischendurch gibt es eine Verpflegungspause vo etwa 15 Minuten). Die sonst üblichen Extragebühren für Gepäckstücke fallen nicht an – der Gepäcktransport ist im Preis bereits enthalten. Der Bus fährt nur einmal pro Tag in jede Richtung. In Marrakesch geht es morgens um 9.00 Uhr los. Den Busbahnhof von Supratours findest du in Marrakesch in unmittelbarer Nähe des Bahnhofs und dort links neben dem Ibishotel. In Essaouira halten die Busse ganz in der Nähe des Bab Marrakech. Dort wird um 17.00 Uhr abgefahren. Es empfiehlt sich – vor allem in den Sommermonaten oder in zeitlicher Nähe zu Festen – das Ticket bereits ein bis zwei Tage vorher zu kaufen. Wenn du more »

DSCN3373

Keine Angst vor Reisen nach Marokko

Ist es nicht gefährlich, nach Marokko zu reisen? Eine Frage, mit der ich vor jeder meiner Reisen nach Marokko neu konfrontiert werde. Teils sehe ich echte Besorgnis in den Gesichtern, teils wird gewitzelt, ich solle aufpassen, dass ich nicht entführt würde. Die Frage, die sich unmittelbar anschließt ist „Aber, du fährst doch wohl nicht alleine?!“. Wenn ich dann noch erzähle, dass ich zwar nicht ganz alleine, aber mit einem zweijährigen blonden Kleinkind fahre und vor Ort mit öffentlichen Verkehrsmitteln unterwegs bin und zudem ein Großteil meiner Unterkünfte noch nicht feststeht, weil ich mir teilweise mit unserer Reiseroute noch nicht sicher bin, dann fallen die Reaktionen sehr unterschiedlich aus. Zwischen „Das würde ich mich jetzt aber nicht trauen.“, „Irgendwie ist das ja toll was Ihr macht“ und „Findest du das nicht verantwortungslos?“ bis hin zu fassungslosem Starren ohne weitere Worte ist alles möglich. Aber zurück zur Frage – ist Marokko sicher? „Sicher“ ist es nirgends auf der Welt, das war schon immer so und wird durch die Ereignisse dieses Jahres noch einmal drastisch eindrucksvoll dokumentiert. Dass more »